La Serratina

Print

2 Natursteinhäuser in ruhiger Hang- und Panoramalage

Hausmerkmale:      

Entfernung zum Strand: ca. 37 km

„La Serratina“ ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Wein- und Olivenanbau in der südlichen Toskana, unterhalb des mittelalterlichen Dorfes Roccatederighi, das zur Gemeinde Roccastrada gehört! Nördlich der Provinzhauptstadt Grosseto, im Herzen der Maremma gelegen, sind die beiden Ferienhäuser das ideale Reiseziel für Familien, die die schöne Landschaft der Toskana lieben und zu schätzen wissen. Bedingt durch die Hanglage von „La Serratina“ eröffnet sich seinem Betrachter ein einmaliger Ausblick über Weinreben, auf die mittelalterliche Burgruine von Montemassi, bis zum Meer - bei klarer Sicht kann man sogar bis zu Insel Giglio sehen.

„La Serratina“ besteht aus 2 Natursteinhäusern, die nur in wenigen Metern zueinander stehen. Das Haus LA VIGNA wurde im Jahr 2009 vergrößert und in diesem Zuge komplett restauriert und es entstand ein Ferienhaus mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern. Das kleinere Ferienhaus IL SECCATOIO wurde ebenfalls runderneuert und auf den neusten Stand gebracht. Mit der Restaurierung wurde auch ein Pool gebaut, der im Eingangsbereich einen integrierten Whirl-Pool hat. Der Pool wurde zwischen den beiden Häusern gebaut und steht beiden Häusern gleichermaßen zur Verfügung. „La Serratina“ ist optimal für eine Gruppe, bestehend aus 2 – 3 Familien, die einen gemeinsamen Urlaub in privater Atmosphäre verbringen möchten

 

Die bekanntesten Sandstrände sind die von Follonica, Punta Ala, Castglione della Pescaia, Principina a Mare oder Cala Violina; nur um ein paar aufzuzählen, sie sind ca. zwischen 37 – 45 km entfernt.

Zu dem kleinen Natur- und Badesee Lago dell'Accesa, der eine gelungene Alternative zum Meer darstellt und zu den saubersten Badeseen Italiens zählt, sind es ca. 25 km.

Weitere Informationen und Bilder zu den tollen Stränden der Maremma finden Sie hier

Der bezaubernde Ort Roccatederighi (ca. 3 km entfernt), der auf einem Trachytfelsen über der weiten Ebene der Maremma thront (535 m ü. d. M.) hat seinen mittelalterlichen Charakter (gegr. 12. Jahrhundert) bewahrt. Die natürlichen Struktur des Trachytgesteins bildet ein eindrucksvolles Fundament für die kleinen Gassen und Plätzen der Altstadt, die nur zu Fuß begehbar ist. Einkaufsmöglichkeiten (COOP-Markt, Geschäfte aller Art, Bank, Post) und ausgezeichnete Restaurants mit Gartenterrassen sind direkt im Ort.

Eine besondere Attraktion stellt im Sommer das mittelalterliche Stadtfest dar. Die einheimische Bevölkerung und Schausteller präsentieren sich in mittelalterlichen Kostümen und stellen ein umfangreiches Programm dar. Außerdem gibt es den humoristischen Palio, der eine Persiflage auf den Palio in Siena ist, denn die Reiter tragen den Wettkampf auf Eseln aus. Auch die anderen umliegenden mittelalterlichen Dörfer sind unbedingt einen Besuch wert, wie z. B Sassofortino, Montemassi, Roccastrada, Tatti, Montepescali u. v. m.

Unbedingt lohnenswert ist auch ein Ausflug zu der mittelalterlichen Kleinstadt Massa Marittima, die all Ihre Besucher sofort in Ihren Bann zieht! Das sympathische Städtchen hat eine gepflegte Fußgängerzone, schöne Geschäfte und ei-nen sehr belebtem Domplatz, der zu einem der schönsten Plätze Italiens zählt. In den warmen Monaten ist bis in die späten Abendstunden ein geschäftiges Treiben auf den Straßen. Es gibt außerordentlich gute Restaurants, Trattorien, Bars und Eisdielen, die teilweise in sehr schön restaurierten Kellergewölben untergebracht sind. Zwei mal im Jahr findet der „Balestro“ statt, das ist ein traditioneller Wettkampf im Bogenschießen, der auf dem Domplatz in historischen Kostümen abgehalten wird.

Das Haus bietet den idealen Ausgangspunkt für den Besuch

  • der Kunststätten von Siena, San Gimignano, Florenz; Volterra, Pisa oder Rom,
  • der etruskischen Orte (Roselle, Populonia, Vetulonia),
  • der Thermalbäder (Saturnia, Petriolo, Calidario),
  • der nahegelegenen Inseln (Elba, Giglio, Giannutri, Monte Argentario),
  • der Natur-, Tier- und Kunstparks (Naturpark der Maremma, Tarotgarten der Niki de Saint Phalle oder auch der Il Giardino di Daniel Spoerri)
  • der berühmten Weinanbaugebiete (Chianti, Montalcino).

Speziell möchte ich aber auch auf die lokalen Weinanbaugebiete hinweisen, die sich über die letzten Jahre sehr positiv entwickelt haben und jetzt als Geheimtipp gelten:

  • La Strada del Vino Monteregio di Massa Marittima
  • La Strada del Vino Montecucco
  • La Strada del Vino Nobile di Montepulciano
  • La Strada del Vino Colli di Maremma
  • Zufahrt über eine kleine schmale Provinzstrasse, die sich den Hügel hoch schlängelt
  • die letzten 600 m über einen Schotterweg zu erreichen
  • 2 Natursteinhäuser : LA VIGNA und IL SECCATOIO
  • private Freisitze mit Gartenmöbeln vor den Häusern
  • LA VIGNA hat zusätzlich einen langen Holztisch mit Bänken unter einer großen und alten schattenspendenden Korkeiche
  • das IL SECCATOIO hat ebenfall unter schattenspendeneden Bäumen einen weiteren Freisitz
  • die Räume haben Holzbalkendecke mit dazwischen getäfelten Backsteinen („Cotta“)
  • teilweise sind die Innenwände aus Naturstein
  • LA VIGNA hat eine Holzeinbauküche mit 4 Flammenherd, Backofen, Dunstabzugshaube, Geschirrspülmaschine, Filterkaffeemaschine, großer Kühlschränke mit Gefrierfach
  • IL SECCATOIO hat eine gemauerte Küchenzeile mit 4-Flammenkochstelle, kleiner Kühlschrank mit Eisfach, Filterkaffeemaschine und Toaster
  • offene Kamine in beiden Häusern
  • Fliegengitter vor den Fenstern
  • Klimaanlage mit Kalt- und Warmluft (Aufpreis, s. Preisliste)
  • Flachbild-Fernseher mit Satellitenanlage
  • Waschmaschine zur gemeinsamen Benutzung in einem Extraraum
  • Grillmöglichkeit
  • Grundstück mit Naturwiese und Baumbestand um die Häuser
  • Außenbeleuchtung rund um das Haus, dem Pool und der Auffahrt
  • der Pool (10 x 5 m, 1,40 m tief) ist von Anfang/Mitte Mai bis Ende September/Mitte Oktober geöffnet (je nach Anfrage und belegung!)
  • integrierter Whirlpool im Eingangsbereich (römische Treppe)
  • direkter Zugang zum Pool von beiden Häusern
  • Liegestühle, Gartenmöbel, Sonnenschirm und Außendusche am Pool
  • regelmäßige Pflege und Wartung des Swimmingpools
  • Einfahrtstor mit Fernbedienung zu öffnen
  • parken auf dem Grundstück, bei den Häusern
  • Verkauf von Wein und Olivenöl aus eigener Produktion
  • Haustiere sind erlaubt (Aufpreis, siehe Preisliste!)
     
Geschirrspülmaschine gibt es nur im Haus LA VIGNA

 

Saisoneinteilung für das Jahr 2020

A = 04.04. – 16.05.  +  12.09. – 31.10.

B = 16.05. – 27.06.  +  29.08. – 12.09.

C = 27.06. – 29.08.

 

„La Serratina” Personenanzahl A B C
IL SECCATOIO 2 - 4 390 530 670
LA VIGNA 6 + 1(*) oder 2 (*) 550 790 1030
komplett 8 – 10 + 1(*) oder 2 (*) 940 1 320 1 700
(*) die 1 – 2 zusätzlichen Personen zahlen jeweils pro Woche einen Aufpreis von 50,00 Euro

 

Im Mietpreis sind alle Kosten enthalten, außer den unten speziell aufgeführten Posten!

  • Wochenmietpreis in Euro
  • es sind nur wochenweise Buchungen von Samstag auf Samstag möglich!
  • die erste Zahlung um die Buchung zu fixieren, beträgt 18% des Mietpreises
  • Restzahlung 8 - 10 Tage vor Anreise per Überweisung zu entrichten
  • Kaution:
    • 150,00 pro Haus, bei Ankunft zu hinterlegen
  • folgende Posten werden nicht berechnet:
    • Wasser und Gas
    • Endreinigung
    • einmalig hauseigene Bettwäsche und hauseigene Handtücher bei Anreise
  • Italienische Bettenmaße:
    • Doppelbetten: 140 x 190 oder 160 x 190 cm und durchgehende Matratze
    • Einzelbetten: 80 x 190 cm
    • Bettdecken werden in ein großes Oberleintuch eingeschlagen, nicht eingezogen!
    • Doppelbetten haben eine große durchgehende Bettdecke!
  • Anreise samstags zwischen 17.00 – 21.00 Uhr, Abreise samstags bis 10.00 Uhr!

Im Mietpreis nicht enthalten und bei Bedarf direkt vor Ort zu zahlen: 

  • Einmaliger Mehraufwand, falls ein Haustier mitgebracht wird:
    • 30,00 Euro!
  • der Stromverbrauch ist nicht im Mietpreis enthalten und wird separat abgerechnet (dies bezieht sich auch auf die Klimaanlage!):
    • 0,30 Euro/kw
Wichtige Anmerkung: Da es seit 2012 jeder einzelnen italienischen Gemeindeverwaltung freisteht, eine sogenannte "tassa di soggiorno" (Kurtaxe) für Urlauber einzuführen, kann es passieren, dass die Gemeinde Roccastrada dieses für für das Jahr 2020 auch tun wird! Es handelt sich um eine zusätzliche und gesetzliche Abgabe, die vom Urlaubsgast auf jeden Fall bezahlt werden muss. Leider kann ToscanaSi! in diesem Moment noch keine Aussage darüber machen, was Höhe und Dauer der zu bezahlenden Tage anbelangt und auch nicht, ab welchem Alter diese Kurtaxe bezahlt werden muss, da die Gemeindeverwaltung leider die Richtlinien noch nicht bekannt gegeben hat

.

Zur Zeit gibt es keine Angebote!

 

  Name Beschreibung
01
La Serratina - IL SECCATOIO

Natursteinhaus für 2 bis max. 4 Personenmit ca. 38 m² Wohnfläche

01
La Serratina - LA VIGNA

Natursteinhaus für 6 bis max. 8 Personen mit ca. 85 m² Wohnfläche

Ort

Roccastrada / Roccatederighi (GR)

Frage zum Produkt